Abo-Boxen – Test-Boxen und Produkttest-Boxen im Überblick

5 comments

Posted on 5th Mai 2012 by KaiDomroese in Allgemein |News |Produkttests

, , , , ,

(05.05.2012)

Angefangen hat der neue Trend in den USA mit der sogenannten Birchbox, nun ist dieser Trend der Abo-Boxen auch in Deutschland angekommen und erlebt viele Nachahmer.
Solche Test-Boxen sind immer eine gute Möglichkeit, regelmäßig neue Waren zu erhalten, wenn man ein Produkttester-Blogs betreibt.

Ich möchte euch auch eine kleine Übersicht der verschiedenen Boxen verschaffen, aber zuerst geht es um die Frage, was hat es mit den Boxen auf sich?

Bei den Boxen handelt es sich um ein recht simples Modell, gegen eine monatliche Gebühr erhält man jeden Monat eine Box mit verschiedenen (meist bis zu 5 ) Produktproben, hierbei kann es sich um Kosmetik, Nahrung, Liebesspielzeug oder Schwangeren- und Baby-Bedarf.

In der Regel kann der Bezug der Test-Boxen monatlich gekündigt werden, aber warum sind die eigentlich derzeit so erfolgreich?

Es dürfte daran liegen, das man in der Regel sehr neue Produkte erhalten kann und das man in der Regel vorher nicht weiß, was man für Proben und Produkte erhält.

Gründerszene.de formuliert das ganze so:

Der Monthly-Subscription-Service kann auch jahrweise abgeschlossen werden und baut somit auf ähnliche psychologische Mechanismen wie Shoppingclubs: Die vorwiegend weiblichen Nutzer erhalten exklusive Marken zu günstigen Preisen zu sich nach Hause geschickt – der Reiz des exklusiven Clubs und der Auktionen wird durch die Überraschung in den Boxen abgelöst. In Verbindung mit Couponing-Angeboten und Makeup-Tipps entsteht so ein Frauenangebot, mit dem Nutzerinnen Highend-Produkte testen können, ohne diese vollständig teuer kaufen zu müssen.

Ich möchte euch heute mal eine kleine Übersicht verschaffen:

Kosmetik -Abo-Boxen

  • Bildquelle: Birchbox.com

    Das Original ist die Birchbox und kommt aus den USA, hier werden für eine Gebühr von 10 US-Dollar im Monat verschiedene Kosmetik-Proben und Artikel verschickt. Zusätzlich bietet Boobox seinen Nutzern eine Community-Plattform auf der Make-Up Trends und Tipps ausgetauscht werden können.
    Für Frauen und Männer gibt es jeweils eine eigene Box.

 

 

 

  • Bildquelle: Glossybox

    Dieses Konzept wurde von der Glossybox kopiert, auch hier erhält die Frau und der Mann jeweils eine eigene Schachtel mit verschiedenen Produktproben aus dem Kosmetikbereich.
    In Deutschland muss Frau pro Monat 15 Euro bezahlen und erhält jeden Monat eine Abo-Box, Männer bezahlen für die Glossybox Men, welche nur vierteljährlich erscheint ebenfalls 15 Euro pro Box.

 

 

 

  • Bildquelle: Douglas

    Kosmetikartikel erhält man auch von dem bekannten Unternehmen Douglas, hier wird die Box “Box of Beauty” genannt. Diese enthält  ein Produkt in Originalgröße sowie 4 Luxusproben aus den Bereichen Düfte, Pflege und Make-up. Man kann sich die Box bzw. hat Hauptprodukt selbst aussuchen, tut man dies nicht, sucht Douglas ein Produkt und die 4 Proben aus.
    Eine Box kostet 10 Euro und das Abo ist monatlich kündbar.

 

 

  • Bildquelle: Joliebox

    In und aus Frankreich gibt es die Joliebox, diese kostet 13 Euro pro Monat und sie enthält ebenfalls verschiedene Kosmetikprodukte, ob sie überhaupt nach Deutschland geschickt wird, kann ich mangels Französischkenntnisse nicht sagen.

 

 

 

 

  • Bildquelle: Boobox

    Die Boobox kostet 10 Euro im Monat, momentan kann man keine neuen Boxen dort mehr abonnieren. Sobald es wieder geht, wäre es super, wenn ihr einen Kommentar schreiben würdet. Wie bei den anderen Kosmetik-Text-Boxen auch, werden hier Proben verschickt.

 

 

 

  • Kosmetik.de

    Ebenso versendet Kosmetik.de Produktproben und schien von der großen Nachfrage überrascht worden zu sein, denn derzeit kann man keine neuen Boxen bestellen – wenn es wieder losgeht, weiß man noch nicht so genau.
    Die Box wird monatlich verschickt und enthält etwa 6 Produktproben, der Preis liegt bei 10 Euro pro Monat.

 

 

 

 

  • PinkBox.de

    Die Pink Box wird wie die anderen Kosmetik-Abo-Boxen auch einmal pro Monat verschickt, man erhält 5 Kosmetikproben + einer Mode- oder Lifestylezeitschrift. Die Box kostet 12,95 Euro und kann ebenfalls monatlich gekündigt werden.

 

 

 

Schwangerschaft

  • Bildquelle: Petitebox

    Für die werdenden Mütter (und Väter) könnte die Petitebox ganz interessant sein, pro Monat gibt es 5 – 8 hochwertige Produkte für Mutter und Baby, laut Petitebox sollen die Produkte auf die Phase der Schwangerschaft bzw. des Alters des Babys abgestimmt sein, zusätzlich soll es dazu wertvolle Tipps und Tricks von erfahrenen Hebamme geben. Pro Monat kostet die Box etwa 24,95 Euro, derzeit kann man die erste Box für 20 Euro abonnieren, das Abo kann jederzeit wieder gekündigt werden.

 

 

 

 

Erwachsenenspielzeug

  • Bildquelle: Loversbox

    Für die Paare, könnte die Loversbox interessant sein. Hier erhält man alle 2 Monate für 29,99 Euro eine Schachtel mit verschiedenen Produktproben oder neudeutsch auch Samples genannt. Das Abo ist hier monatlich Kündbar. Wenn man dem Bild glauben schenken darf, dann ist dort auch Erwachsenenspielzeug enthalten.

 

 

 

 

Nahrung

  • Brandnooz.de

    Im Bereich Essen gibt es die Brandnooz-Box, diese wird einmal pro Monat verschickt und enthält mehr weniger aktuelle Lebensmittel von Top-Marken. Laut Brandnooz probiert man so die Lebensmittel als einer der ersten, das dies nicht so ist, zeigt ein Test vom Produkttester-Blog.de

Pro Monat kostet die Überraschungs-Box 9,99 Euro und kann ebenso jeden Monat gekündigt werden.

 

 

 

  • Bildquelle: Gourmetfleisch.de

    Wer gerne Fleisch ist, für den könnte das Gourmetfleisch-Abo das richtige sein, dieses gibt es in 2 Ausführungen:

Steak-Abo-BBQ: Das BBQ-Steakabo das richtige für die Grillfans, das Abo enthält 5 Grillpakete mit individuellem Starttermin. Es handelt sich hierbei um zarte Steaks von Gourmetfleisch. Mit dem “BBQ Steakabo” erhält man in den Sommermonaten bis zu 5 x ein Grillpaket mit verschiedenen speziell für den Grill zusammengestellten Steaks von Gourmetfleisch.
Je nach Startzeitpunkt zahlt man zwischen 288 bis 659 Euro.
Steak-Abo 360: Bei diesem Abo-Paket erhält man ein ganzjährigen Steakgenuss, monatlich geliefert. Der Einstieg in das Steakabo 360 ist jederzeit möglich.Man erhält im Jahresverlauf Spezialitäten wie American Beef, Bison, iberisches Schwein oder Wagyu Beef probieren. Der Preis für den ganzjährigen Fleischgenuss liegt bei 1.69 Euro pro Jahr.

 

 

Kostenlos Schokolade testen

0 comments

Posted on 3rd Oktober 2011 by KaiDomroese in Gratis

, ,

Es gibt mal wieder die Möglichkeit, an einem kostenlosen Produkttest teilzunehmen.

Ich habe bereits eine Packung für meinen Blog Produkttester-Blog.de bestellt:

Derzeit könnt ihr euch eine Probierpackung der “Rausch” Plantagen-Schokolade kostenlos bei Facebook sichern. Die Probierpackung enthält alle 8 Sorten mit 35 bis maximal 80 Prozent Kakaogehalt.

Um euch die 8 Sorten “Rausch” Plantagen-Schokolade zu sichern, klickt auf “gefällt mir” und füllt das Kontaktformular aus. Der Versand ist nur an Adressen innerhalb Deutschlands möglich und das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht:

Hier geht es zu der kostenlosen Probieraktion: Klick

LED LENSER H14 – Die multifunktionale Taschenlampe

0 comments

Posted on 3rd Mai 2011 by KaiDomroese in Allgemein |Produkttests

, , , , ,




[Trigami-Review]

Ich durfte wieder eine Taschenlampe von LED LENSER testen, diesmal war es die multifunktionale Taschenlampe vom Typ H14. Manche denken jetzt bestimmt: Taschenlampe, Multifunktional – etwa an und aus stellen oder wie?

Nein, die H14 von LED Lenser (aus dem Hause Zweibrüder Optoelectronics GmbH) kann man für viele verschiedene Einsatzzwecke verwenden: Kopflampe, Fahrradlampe, Taschenlampe und auch als Standlampe.

Die LED Lenser H14 lässt sich nicht nur auf dem Kopf einsetzen, sondern auch am Gürtel, auf dem Fahrrad (dabei verwendet man die mitgelieferte frei einstellbare Haltevorrichtung oder ganz einfach auf dem Tisch, Boden, etv… Jeder der viel unterwegs ist, wird mit dieser Leuchte von LED Lenser glücklich werden.

Mit Batterien wiegt die H14 ca. 400 Gramm, durch den sehr bequemen Kopfgurt merkt man das Gewicht kaum, auch sind die Haltebänder sehr weich und gleichzeitig verhindern sie, das die Lampe vom Kopf wegrutscht. Die Lampe selbst hat wieder eine LED LENSER typische sehr hohe Leistung, 210 Meter und mehr sind für diese Lampe voll fokussiert sicherlich kein Problem. Bei Bewegung empfiehlt sich die Flächenbeleuchtung und diese kann dank Einhandfokussierung eingestellt werden. Wie üblich läuft die Fokussierung mit dem von Zweibrüder bekannten Advanced Focus System, das mit einer Kombination aus Linse und Reflektor arbeitet und so stufenlos eingestellt werden kann. Die Leuchtrichtung ist bedingt einstellbar.

Die LED Lenser H14 bietet dank Smart Light Technology diverse Lichtprogramme. Im Easy Modus stehen zwei Schaltstufen zur Verfügung: Volle und eingeschränkte Leistung. Bei eingeschränkter Leistung (Dimm-Modus) ist eine Leuchtdauer von 13 Stunden angegeben. Wer gerne den vollen Funktionsumfang nutzt, der hat neben dem einfachen Modus auch einen professionellen und einen Verteidigungsmodus zur Verfügung. Letzter soll dank Stroboskoplicht Angreifer irritieren. Der professionelle Modus bietet noch eine Blinkfunktion und kann auch das internationale Notsignal SOS signalisieren. Neben den drei Lichtprogrammen gibt es noch zwei Energieprogramme. So lässt sich zwischen einem Energiesparmodus und einem Konstanzmodus wählen. Im Energiesparmodus wird das Licht von Zeit zu Zeit geringer und soll so eine längere Leuchtdauer erzielen. Im Konstanzmodus bleibt das Leicht gleich.

Der Nachteil: Die Lampe geht irgendwann einfach aus. Dieser Nachteil ist aber auch bei längeren Einsatzzielen vorhanden. 4 bis 5 Stunden sind selbst bei voller Lichtleistung drin, aber dann ist auch irgendwann Schluss. Und dann heisst es neue Batterien kaufen oder die Akkus austauschen. Es gibt auch die H14R-Variante, so kann man die Akkus bequem über die H14R aufladen.

Wer also eine “Taschenlampe” für sein Hobby, Freizeit oder Arbeit braucht, wird mit der H14 glücklich.

 

Es werden 500 Tester für Garnier Fructis Schaden-Reparatur gesucht

0 comments

Posted on 17th März 2010 by admin in Produkttests

,

Glamour.de sucht derzeit 500 freiwillige Produkttester, welche das Garnier Fructis Schaden-Reparatur kostenlos testen wollen.

Die Anmeldung ist relativ einfach, einfach nur Anschrift, Namen und etc. eingeben.

Viel Erfolg!

Hier gehts zum Gewinnspiel: Klick

Werde telesept-Tester (tetesept Muskel Vital Cool-Balsam)

0 comments

Posted on 15th März 2010 by admin in Produkttests

,

Telesept sucht derzeit Tester (also Produkttester) für das Produkt “telesept Muskel Vital Cool-Balsam).

Hier die Produktbeschreibung:

Muskel Vital
Cool-Balsam

Vitalpflege mit Frische-Effekt. Belebt und regeneriert

  • Vitalisierung und Belebung der Muskulatur
  • Mit angenehmen Frische-Effekt
  • Schnelles Einziehen durch nicht fettende Textur
  • Besondere Tiefenwirkung der pflegenden Wirkstoffe durch patentierte Naturproteine (Microbione).

tetesept Muskel Vital Cool-Balsam belebt und regeneriert müde Beine und Arme. Der angenehme Frische-Effekt unterstützt die entspannende und entlastende Wirkung. Der Balsam klebt nicht, zieht schnell ein und pflegt tiefenwirksam.

Natürliches ätherisches Minzöl, Arnika und Kampfer entfalten sich nach sanftem Einreiben auf den beanspruchten Körperpartien. Der Frische-Effekt sorgt für eine vitalisierende Wirkung – die Muskulatur regeneriert.

tetesept Muskel Vital Cool-Balsam ist die neue Balsam-Generation, die mehr kann:

  • Vitalisierung und Belebung der Muskulatur mit angenehmem Frische-Effekt
  • Schnelles Einziehen durch nicht fettende Textur
  • Besondere Tiefenwirkung der pflegenden Wirkstoffe durch patentierte Naturproteine (Microbione)

Hautverträglichkeit dermatologisch bewiesen. Frei von Silikonen, Paraffinen, Farbstoffen. Mit Tiefenwirkung.
Quelle:  telesept

Hier gehts zur Anmeldung: Klick

SeramisPaket kam heute an – Möge das Umtopfen beginnen

0 comments

Posted on 8th März 2010 by admin in Allgemein |Whispers

,

Heute hatte ich mal einen Tag Urlaub genommen und prompt kam der Postbote und hat mir das Paket von Seramis gebracht:

Vielen Dank an Whispers das ich mit in das Projekt gekommen bin.

Ich freue mich schon auf die Umtopfaktionen.

Hallohund Trendsetter gesucht: Euer Hund wird sich freuen

0 comments

Posted on 4th März 2010 by admin in Produkttests

, ,

HalloHund.de sucht derzeit Trendsetter, wer also einen Hund hat, kann sich anmelden und bald seinen Hund kostenlos für das Zahnpflege-Starter-Set von Pedigree anmelden – man bekommt dann das Zahnpflege-Starter-Set zugeschickt.
Nach dem testen füllt man dann den Fragebogen aus, aber das gehört beim testen dazu, schließlich wollen die Firmen die Meinungen der Kunden wissen.

Hier geht es zur Anmeldung: Klick

Ein neues Produkttester-Forum: Die Insider

0 comments

Posted on 22nd Februar 2010 by admin in The Insider

,

Es gibt ein neues Forum um Produkte zu testen, es nennt sich:

Die Insider

Da der Anbieter international tätig ist, kann man darauf hoffen, viele Produkte testen zu dürfen.

Ich finde das Design gut aufgebaut.

Seramis nach 2 bis 3 Wochen

0 comments

Posted on 21st Februar 2010 by admin in Whispers

, ,

Ich habe bereits vor dem Projekt ein paar meiner Pflanzen mit Seramis ausgestattet, die meisten Pflanzen haben es sehr gut verkraftet, nur habe ich ein Sorgenkind.

Diese Pflanze scheint sich noch an Sermis gewöhnen zu müssen.

Die Pflanze oben ist die einzige Pflanze, welche noch eine Eingewöhnungszeit zu brauchen scheint – sie stand schon vorher an dem Fenster, wegen der Heizungslust habe ich sie auf den Tisch gestellt.

Hier ein paar Eindrücke von den anderen Pflanzen:

Warum diese Pflanze Blätter verliert weiß ich nicht so genau, vlt. weil sie doch zu wenig Wasser bekommt?

Sie scheint sich wohl zu fühlen

Diese Orchidee war leider schon etwas mitgenommen, als ich sie bekommen habe... hoffentlich hilft Sermis für Orchideen

Das waren jetzt nur ein paar meiner Pflanzen, ich hoffe, das sich auch bald mein Sorgenkind an Seramis gewöhnt hat.

Meine Orchideen, welche ich in Seramis für Orchideen umgetopft habe scheint es zu gefallen. :)

Buzzer.com entdeckt

2 comments

Posted on 20th Februar 2010 by admin in Anbieter |Buzzer

,

Heute habe ich die Produkttestseite Buzzer entdeckt, ich bin gespannt, was man da bald alles testen darf.

Als ich mich gestern dort registriert hatte, konnte ich gleich einen Onlinebackup-Dienst testen und einen Dienst,wo man  personalisierte Kalender, Postkarten, etc. testen darf.

Anders als bei den anderen Seiten musste ich bei Buzzer nicht lange warten um die Dinge testen zu dürfen, es ging sofort… mal schauen, wie es da weiter geht.