Erwartetes Einkommen bei Akademikern

1 comment

Posted on 10th März 2012 by KaiDomroese in Allgemein |Beruf |Studium

, , , , ,

Wer heutzutage studiert, der möchte später auch mehr Geld verdienen, als mit einer Ausbildung.

Allerdings gibt es je nach absolvierten Studium das Problem, das man erst einmal einen ersten Arbeitgeber finden muss. Bei manchen Studienabgängen ist das Problem kleiner als bei anderen, aber auch vom geschaffenen Netzwerk hängt es ab, wie schnell man nach dem erfolgreich gemeisterten Studium in Lohn und Brot ist.

Eine spannende Frage für die Studenten ist mitunter die Höhe des ersten Gehalts, hier klaffen die Erwartungen und die tatsächliche Summe mitunter ganz schön auseinander.
So hat die Seite Gehalt.de 13.000 Menschen zwischen 23 bis 28 Jahren nach ihrer Gehaltsvorstellung befragt, es wurden sowohl FH- als auch Uni-Studenten befragt.

Bei den Uni-Studenten, welche Grafik studieren ist die Lücke zwischen dem erwarteten (41.797 Euro) und tatsächlich erzieltem Jahresgehalt (31.636 Euro) am größten.

Hier das Ergebnis als Grafik:

 

 

 

Tipps zum Vorstellungsgespräch: Die Abschlussfragen

1 comment

Posted on 14th März 2010 by admin in Beruf

Die Gegenfragen bei dem Vorstellungsgespräch, wahrscheinlich jeder, der bereits ein Vorstellungsgespräch durchlaufen ist wurde damit konfrontiert.

Fakt ist, wenn der Chef oder Personaler am Ende des Bewerbungsgespräches fragt, ob man noch Fragen hätte, sollte man NIE “Nö, ich habe keine” sagen. Das zeigt dem Gegenüber, das man kein wirkliches Interesse an der Stelle oder der Firma hat.

Ein paar gute Fragen sind folgende:

  • Warum wird die Position ausgeschrieben?
  • Welche sind die größten Herausforderungen für diesen Job?
  • Wie sieht ein typischer Arbeitstag bzw. –woche in dieser Position aus?
  • Gibt es eine wesentliche Zielsetzung, die innerhalb des ersten Jahres erreicht werden soll?
  • Können Sie mir den Führungsstil des direkten Vorgesetzten beschreiben?
  • Wann ist mit einer Entscheidung ihrerseits zu rechnen?
    (JobInfo)

Natürlich ist die Liste nicht abschließend und man kann sich gerne eigene Fragen ausdenken.

Dein Beruf ist so sexy!

0 comments

Posted on 14th März 2010 by admin in Beruf

Jeder von uns kennt die Frage: Was arbeitest Du?

Manche Berufe haben einen besseren Ruf als andere, manche Berufe machen auch attraktiver… hier eine kleine Liste von Berufen, welche einen auf das andere Geschlecht attraktiver wirken lassen:

Berufe, die Frauen attraktiver machen
  1. Lehrerin
  2. Hausfrau
  3. Krankenschwester
  4. Verwaltungsangestellte
  5. Immobilienmaklerin
Berufe, die Männer attraktiver machen
  1. Arzt
  2. Polizist
  3. Anwalt
  4. Immobilienmakler
  5. Ingenieur

Quelle: boingboing

Ich frage mich jetzt, warum ist nicht der Beruf des Piloten aufgelistet und was ist bitte so attraktiv an Immobilienmaklern? Bis jetzt waren das für mich eher die Menschen, welche einem ein Dixie-Klo als tolles Ferienhaus verkaufen wollen… ;)

Welchen Beruf findest Du sexy bzw attraktiv?

(Und kannst Du mir erklären, warum der Beruf  Immobilienmakler so attraktiv ist?=

30% der Menschen sind zu müde, um zu arbeiten

0 comments

Posted on 25th Februar 2010 by admin in Beruf

, ,

Ich gehöre zu den Menschen, welche in der Arbeitswoche lieber sehr früh im Büro sind um dann auch früh gehen zu können. Allerdings wurden die letzten Abende doch etwas später und ich war dementsprechend müde… da bin ich nicht alleine, denn auf Karrierebibel ist zu lesen, das 30% der Menschen Vormittags zu müde wären, um ihrer Arbeit nachgehen zu können.

35% gaben allerdings an, das sie keine Probleme mit dem früh aufstehen hätten…

… daher sollte man lieber mal später aufstehen um dann mehr im Büro zu erreichen.

Multitasking existiert nicht!

0 comments

Posted on 12th Februar 2010 by admin in Beruf

, ,

Einige haben es bestimmt schon vermutet, aber leider ist der Mensch nicht Multitasking fähig…  das bedeutet, d. ein Mensch schon durch eine kurze Ablenkung aus dem Konzept ist und ein paar Minuten der Konzentration flöten gehen:

Sehr ausführlich kann man dies auf Handelsblatt.com nachlesen: Klick

Streik im Öffentlichen Dienst

0 comments

Posted on 8th Februar 2010 by admin in Beruf

,

Heute wurde im öffentlichen Dienst gestreikt, dies betrifft die Verkehrsbetriebe, Kindergärten und manche andere öffentlichen Einrichtungen. Es bleibt nun offen, in wie weit sich die Arbeitgeber auf die Arbeitnehmerverbände einlassen.

Mich betrifft dies derzeit nur in der Form, d. ich selbst im öffentlichen Dienst arbeite.

Es bleibt also spannend, in wie weit sich die Warnstreiks auf die zukünftigen Verhandlungen auswirken – vor den Warnstreiks haben die Arbeitgeber wenig Kompromissbereitschaft gezeigt.

3 sehr gute Tipps für das Bewerbungsgespräch

2 comments

Posted on 7th Februar 2010 by admin in Beruf

, ,

Heute habe ich auf einen meiner Lieblingsblogs (Karrierebibel) wieder sehr gute Tipps für ein Bewerbungsgespräch gefunden,
diesmal geht es um Gesten, jeder kennt bestimmt die Regel, das man nicht nicht kommunizieren kann, daher sollte man bei Gesprächen auch immer seine Gestik im beachten:

  1. Hände. Wer die Hände mit dem Handrücken nach oben auf den Tisch legt, wirkt nicht nur schüchtern – er signalisiert damit auch Verschlossenheit. Richtig: Handflächen nach oben und mit langsamen Gesten das Gesagte unterstützen.
  2. Finger. Niemals mit erhobenem Zeigefinger hantieren – wirkt aggressiv, belehrend, altklug. Der Zeigefinger ist der Drohfinger und in Gesprächen tabu. Ebenso: Mit den Fingern an Ringen spielen, drehen – verrät Nervosität, Unsicherheit, eine Lüge.
  3. Beine. Die Beine zu verschränken, deutet immer auf Reserviertheit hin. Ist das obere Bein dem Gesprächspartner abgewandt, bildet es eine regelrechte Blockade. Ebenso wenn die Fußspitzen vom Gegenüber wegzeigen. Richtig: Beine parallel und in Richtung Personaler.

Quelle: Karrierebibel

Bildungsurlaub

0 comments

Posted on 17th Januar 2010 by admin in Beruf

, ,

Letzte Woche hat mir eine Arbeitskollegin gesagt, sie nutzt den Bildungsurlaub um einen Türkischsprachkurs zu machen. Davon war eine Kollegin so begeistert, d. sie sich ihr wohl anschließen wird.

Also ehrlich gesagt ist die Idee zwar interessant, aber ich glaube, ich werde mal meine Englischkenntnisse auffrischen – denn die sind aufgrund mangelnder Nutzung etwas eingerostet.

Oder hat jemand bessere Ideen?
(Der Bildungsurlaub sollte dann bitte in der Nähe von Braunschweig stattfinden…)

Gesundes auf der Arbeit

0 comments

Posted on 14th Januar 2010 by admin in Beruf

, ,

Gestern durfte ich mir auf der Arbeit aus der Eingangszone eine Fitnesstüte abholen….

… Fitnesstüten?

Ja, ich hatte auch erst einmal per Email nachgefragt, was denn Fitnesstüten sind.
Die Antwort:

Das ist der Inhalt der Fitnesstüte

Fitnesstüten = Obsttüten… eine tolle Idee.
Der Inhalt: Clementinen, Orangen, Äpfel und Birnen

Jetzt kann ich also auch den Rest des Winters dank der zusätzlichen Vitamine gesund überstehen… :)

Schöne Idee vom Arbeitgeber -Danke!!!

Ein Zweitstudium?

0 comments

Posted on 26th Dezember 2009 by admin in Studium

, ,

Ich überlege derzeit, ob ich ab Ende 2010 vlt. ein Zweitstudium anfangen soll?
Diesmal wäre es nicht Sozialwirtschaft (aka Sozialmanagement) sondern etwas im Bereich Ingenieurwissenschaften (vlt. Photonik, etc.)
Das Hauptproblem bei der Sache ist dann, das dass ganze auch finanziert werden muss.
Bafög: Entfällt weil es mein Zweitstudium ist.
Krankenversicherung: Muss gezahlt werden.
Miete: Muss auch irgendwie finanziert werden.
Ein Nebenjob (400Euro) müsste da wohl auf jeden Fall her und vlt. geht etwas über eine Stiftung oder notfalls ein Kredit…

http://www.bildungsfonds.de/de/studiengaenge/technische-studiengaenge.html

http://www.boeckler.de/274.html

http://srbg.de/das-zweitstudium-finanzieren-mit-einem-studentenkredit.html

Falls jemand noch andere Vorschläge hat, diese bitte in den Kommentar schreiben…