Trockenfrüchte sind gesund und lecker

0 comments

Posted on 3rd Mai 2011 by KaiDomroese in Gesundheit

, , , ,

Das Obst und Gemüse sind, weiß eigentlich jeder. Wer gerne Dörrobst (Trockenfrüchte) ißt, der kann dies auch in Zukunft weiterhin mit einem ruhigen Gewissen tun:

Denn der Verzehr von getrockneten Äpfeln senkt sowohl das Körpergewicht als auch den Cholesterinspiegel. In einer Untersuchung bekamen 160 Frauen im Alter von 45 bis 65 Jahren jeden Tag 75 Gramm Trockenfrüchte (entweder Äpfel oder Pflaumen). Bei den Apfelesserinnen sei schon nach einem halben Jahr der Wert des sogenannten LDL-Cholesterins, auch als schlechtes Cholesterin bezeichnet, um 23 Prozent gesunken. Dabei hätten sie innerhalb eines Jahres durchschnittlich eineinhalb Kilogramm Körpergewicht verloren. (Quelle: Spiegel.de)

Wer nun die leckeren Dörräpfel essen möchte, kann diese kaufen oder auch selbst herstellen.

Um Trockenäpfel selbst herzustellen, sollte man in jedem Fall die Schale und auch den inneren Kern entfernen, dann schneidet man den Apfel in schmale Streifen. Das Trocknungsverfahren kann man mit einem Dörrgerät durchführen, in einem Backofen auf kleiner Stufe (und vor allem im Umluftmodus) oder in der Sonne. Wer kein Dörrgerät besitzt, muss beim trockenen darauf achten, das die Äpfel während des Trocknungsprozesses von allen Seiten Luft bekommen. Man kann die Äpfel auch zuerst im Backofen etwas antrocknen und anschließend in die Sonne legen (bitte auf ein Sieb oder ähnliches, so das jederzeit an alle Seiten des Apfel die Luft vorbei strömen kann.

Nun guten Appetit. :)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar